Gesundes Knäckebrot
Brot und Frühstücksideen

Gesundes Knäckebrot

Gesundes Knäckebrot

Abends während dem Fernsehen, dem Couchen oder bei einem gemütlichen Abend mit Freunden darf Knabberzeug auf keinen Fall fehlen?
Dann wäre dieses gesunde Knäckebrot eine super Alternative für Chips, Salzstängelchen & Co.

Auf die Idee, gesunde Knabberei bzw. genau diese Knabberei zu backen kam ich, kam ich während eines Abends mit meinen Freundinnen. Wir haben uns mit kleinen Salzbrezelchen (gedippt in Nutella –> Suchtmacher Nummer 1 😀 ) den ganzen Abend den Bauch vollgeschlagen. War super lecker, aber natürlich alles andere als gesund. Zudem ein bisschen zu viel von allem was süß ist und süchtig macht und zu wenig von Zutaten die z.B. Ballaststoffe oder Eiweiß enthalten.
Gesundes Knäckebrot jedoch ist ein leckerer Snack oder eine leckere und abwechslungsreiche Knabberei. Es besteht u.a. aus Dinkelmehl, Sesam, Leinsamen.

Da der Mädelsabend bereits einige Tage später wiederholt wurde, war mein Gedanke, dass unbedingt eine etwas gesündere Variante her muss.
Und ich finde, das Ergebnis des gesunden Knäckebrots kann sich echt zeigen & natürlich auch bestens essen lassen!

Mit den unten ausgeführten Zutaten könnt ihr ca. 50- 70 Stücke gesundes Knäckebrot backen.

Das wird für das gesunde Knäckebrot benötigt:

Zutaten Gesundes Knäckebrot
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 45 Min.
Arbeitszeit 55 Min.

Zutaten
  

  • 120 g Dinkelmehl (630)
  • 120 g Haferflocken
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 70 g Leinsamen
  • 50 g Sesam
  • 5 g Salz
  • 2 El Olivenöl
  • 500 ml Wasser

Bevor mit dem Mischen der Zutaten begonnen wird, werden zwei Backbleche mit Backpapier ausgelegt und der Backofen vorgewärmt.
Umluft 170 °C.

Zuerst werden alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel gegeben und miteinander vermischt.

Anschließend werden das Olivenöl und das Wasser den trockenen Zutaten hinzugefügt.
Diese Masse nun mit einem Handrührgerät oder einem großen Löffel gut vermischen, sodass es eine gut durchmischte breiige Masse gibt.
Achtung: sollten die Zutaten nicht richtig vermischt sein, können sich kleine Mehlklumpen bilden.

Gesundes Knäckebrot Mischung

Diese Masse nun 3 Minuten quellen lassen. Nicht länger als 3 Minuten, da die Masse sonst zu fest wird und sich nicht mehr gut auf den Backblechen verteilen lässt.

Nun die breiige Masse gleichmäßig auf die zwei mit Backpapier ausgekleideten Backbleche verteilen. Die höhe der Masse sollte ca. 3mm betragen.
Wichtig ist, dass kein Backpapier mehr zu sehen ist. Sollte dies der Fall sein, dann eher Masse am Rand weg lassen.

Masse für Gesundes Knäckebrot auf dem Backblech

Diese Masse wird nun für 7 Minuten gebacken.
Nach dieser Zeit müssen die Backbleche aus dem Backofen geholt werden, damit die nun fester gewordene Masse in kleine Vierecke geschnitten werden kann.
Tipp: am besten eignet sich ein Pizzaschneider.

in Stücke geschnittene Masse für Gesundes Knäckebrot

Nach dem Einschneiden der Masse werden die Backbleche erneut für ca. 40- 50 Minuten bei 170°C goldbraun gebacken.

Das Knäckebrot ist fertig, wenn es sich an den eingeschnittenen Gittern ein wenig vom Backpapier wegbiegt.
Die Backbleche & das fertig gebackene Knäckebrot außerhalb vom Backofen abkühlen lassen und vorsichtig vom Backpapier lösen.

Ich selbst bewahre die Knäckebrote in einer Metalldose auf. So bleiben sie lange knusprig und lecker.

Zum Knäckebrot passen zum Beispiel Erdnussbutter oder Pesto zum Dippen.

Guten Appetit!

2 thoughts on “Gesundes Knäckebrot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top