Mehrkornbrot aus Dinkelmehl
Brot und Frühstücksideen

Mehrkornbrot aus Dinkelmehl

Mehrkornbrot aus Dinkelmehl

Ich liebe Brot!
Und vor allem liebe ich frisches selbst gebackenes Brot.
Denn wenn man selbst backt, kann man super einfach bestimmen, welche Zutaten im Brot verbacken werden sollen. Klingt logisch und nachvollziehbar, oder?!

Also… ich variiere natürlich gerne mit Mehlen und verschiedenen Zutaten wie Körner, Samen oder auch mal geraspeltes Gemüse wie zum Beispiel Karotte.
Am allerliebsten backe ich Brote aus Dinkelmehl. Dieses ist im Gegensatz zum Weizenmehl gesünder. Dinkel enthält mehr und höherwertiges Eiweiß, mehr Vitamine und Mineralstoffe. Zudem punktet Dinkel mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren.
Und zum Dinkelmehl kommen dann die Körner dazu, die ich zu Hause habe.

Heute stelle ich das Rezept eines super einfachen Brotes vor: Das Mehrkornbrot aus Dinkelmehl.
Außer dem Mehl habe ich Sesam, Sonnenblumenkerne und Leinsamen verbackt.
Jedes einzelne der o.g. Samen und Kerne ist ein kleines Superfood.
Die Schleimstoffe der Leinsamen legen sich schützend aufdie Schleimhaut von Magen und Darm. So helfen sie bei Entzündungen und Verstopfungen. Zudem sind die kleinen Samen entzündungshemmend.
Sonnenblumenkerne beinhalten die Vitamine B1, B2 und B6 sowie das Vitamin A. Und Sesam versorgt uns mit Zink, Calcium, verschiedenen Aminosäuren, den B-Vitaminen B1, B2 und B6 sowie Magnesium und Vitamin E.

Weitere Vorschläge sind zum Beispiel Haferflocken, Kürbiskerne, Chiasamen, gepuffter Amaranth… der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Mehrkornbrot aus Dinkelmehl

Damit das Brot immer frisch ist, friere ich das Brot scheibenweise ein und taue es bei Bedarf auf.
So hat man immer leckeres und frisches Brot zu Hand 🙂

Das wird für das Mehrkornbrot aus Dinkelmehl benötigt:

Zubereitungszeit 5 Min.
Geh- und Backzeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 5 Min.

Zutaten
  

  • 500 g Dinkelmehl (630)
  • 460 ml Wasser (lauwarm)
  • 50 g Leinsamen
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Sesam
  • 1 Hefe (frisch)
  • 8 g Salz

Zuallererst werden alle trockenen Zutaten für den Teig gemischt.

Anschließend wird die Hefe in dem lauwarmen Wasser aufgelöst.
Sobald diese komplett im Wasser aufgelöst ist, wird das Hefe-Wasser zu den trockenen Zutaten gegeben.
Mit Hilfe einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät werden alle Zutaten zu einem homogenen Teig gemischt.
Die Konsistenz des Teiges ist sehr breiartig.

Im nächsten Schritt wird eine Brotform oder eine Kuchenform gut eingefettet.
Die Teigmasse wird in die gefettete Form gegeben.

Abgedeckt sollte der Teig mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen.

Nach dem Gehvorgang kann das Mehrkornbrot aus Dinkelmehl in den Backofen gestellt werden.
Das Brot wird ohne Vorheizen des Backofens 55 Minuten bei 200°C Umluft gebacken.

Das Mehrkornbrot sollte etwa eine Stunde auf einem Abkühlgitter abkühlen, bevor es angeschnitten wird.

Mehrkornbrot aus Dinkelmehl

Guten Appetit!

Lust auf weitere Brotideen?
Dann testet unbedingt mein Baguette, das Ciabatta Brot oder das Tomatenbrot.

3 thoughts on “Mehrkornbrot aus Dinkelmehl

  1. Hallo Désirée,
    vielen Dank für den tollen Beitrag. Ich persönlich finde Dinkel hervorragend geeignet um ein leckeres Brot zu backen. Die Zubereitung ist einfach und zudem ist Dinkel auch sehr gesund. Ich habe hier schon einige schöne Brot Rezepte gefunden. Vielen Dank dafür.

    lg
    Andy

  2. Hallo Andy,
    lieben Dank für deine Rückmeldung!
    Es freut mich sehr, dass dir einige Brotrezepte gut gefallen.
    Ich probiere immer wieder am leckere neue Rezepte aus. Die, die ich super finde veröffentliche ich dann auf meinem Bolg.
    Von dem her schau gerne wieder vorbei 🙂

    Liebe Grüße,
    Désirée

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top