Rosenkuchen mit Apfel-Zimt-Füllung
Süße Verführungen

Rosenkuchen mit Apfel-Zimt-Füllung

Rosenkuchen mit Apfel Zimt Füllung

Ich erinnere mich daran, dass meine Mutter in Sommermonaten meiner Kindheit oftmals einen leckeren Kuchen mit Apfel-Zimt Füllung gebacken hat, der aus vielen kleinen ineinander geschmolzener Apfelschnecken bestand.
Da ich diesen Kuchen noch nie zuvor gebacken hatte, ihn heute aber unbedingt backen wollte, musste meine Mutter mir das Rezept heraussuchen. Es ist das Rezept für einen Rosenkuchen mit Apfel-Zimt-Füllung.

Dieser wunderschön aussehende Hefekuchen besteht aus vielen kleinen Apfelschnecken, die beim Backen zu einem ganzen Kuchen miteinander verschmelzen.

Er sieht nicht nur schön aus, sondern er ist auch super einfach zu backen!
Sollten Hefeschnecken übrig sein, oder nicht mehr in die Backform passen, können kurzerhand Apfelschnecken gebacken werden um alles zu verwerten :).

Das unten stehende Rezept ist für eine Kuchenform von Ø 22 cm.
Solltet ihr es für Ø 26cm benötigen, dann multipliziert meine Angaben mit 1,39. Für Ø 30cm sollten die Angbaben mit 1,86 multipliziert werden.

Das wird für den Rosenkuchen mit Apfel-Zimt-Füllung benötigt:

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Geh- und Backzeit 2 Stdn. 45 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 10 Min.

Zutaten
  

Für den Teig

  • 300 g Mehl (405)
  • 150 ml Milch (lauwarm)
  • 40 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 45 g Butter oder Margarine
  • 1 El Sojamehl angerührt mit Wasser (oder 1 Ei)

Für die Füllung

  • 3 Äpfel
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 40 g Zimt Zucker Mischung

Zuallererst wird die Hefe in der lauwarmen Milch mit dem Zucker aufgelöst.

Anschließend wird die Hefe-Milch mit den restlichen Zutaten zu einem homogenen Hefeteig gemischt.

Wenn der Teig gut durchgeknetet ist, sollte er mindestens zwei Stunden gehen.

Während der Teig geht, können die Äpfel für die Füllung klein geschnitten werden.

geschnittene Äpfel

Sobald der Teig fertig gegangen ist, wird er auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von ca. 0,5 cm Dicke ausgerollt.

Im Folgenden Schritt wird die Butter auf den Teig gestrichen und die Zucker Zimt Mischung gleichmäßig darauf verteilt.
Auf den bestrichenen und gezuckerten Teig werden alle Apfelstücke verteilt.

ausgerollter Teig

Im Anschluss wird der Teig von der langen Seite her zu einer Rolle aufgerollt.
Nun wird die Rolle in etwa 5 cm lange Teile geschnitten.
Tipp: mit Zahnseide anstatt einem Messer gelingt ein sauberer Schnitt.

Die geschnittenen Teigstücke werden eng nebeneinander in eine gefettete Backform gesetzt.

Kleine Hefeschnecken verschmelzen zu dem Rosenkuchen.

Bevor der Kuchen in den Backofen kommt, sollte er weitere 15 Minuten gehen.

In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen.
Umluft 175°C.

Sobald die 15 Minuten vergangen sind, wird der Rosenkuchen 30 Minuten gebacken.

Fertig gebackener Rosenkuchen mit Apfel Zimt Füllung.

Guten Appetit!

One thought on “Rosenkuchen mit Apfel-Zimt-Füllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top