Amaranth Granola Porridge mit Skyr und Früchten
Brot und Frühstücksideen

Amaranth Porridge mit Granola, Skyr und Früchten

Amaranth Granola Porridge mit Skyr und Früchten

Startet für euch auch der perfekte Tag mit einem leckeren und gesunden Frühstück in Form eines Porridges?
Dann werdet ihr mein Amaranth Porridge lieben!

Der nussige Geschmack des Amaranths wird durch das Knuspermüsli bzw. Granola versüßt. Der fruchtige Skyr verleiht dem Porridge eine cremige Konsistenz und die Früchte runden das gesunde Geschmackserlebnis ab.
Alles in allem super lecker und sogar echt gesund.

Amaranth ist ein richtiges Powerkorn. Es hat einen hohen Eiweißgehalt und beinhaltet Calcium und Magnesium. Zudem ist es reich an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren.
Außerdem enthält es viele Ballaststoffe und Proteine.

Der verwendete Skyr hat kaum Fett, dafür aber relativ viele Proteine.
Zudem hat er so gut wie keine Kalorien und verfügt über wenig Kohlenhydrate.

Ein Bestandteil dieses Rezeptes besteht aus Knuspermüsli; dem Granola.
Knuspermüsli oder Granola ist nichts anderes als mit Zucker, Honig oder Ahornsirup gebackene Haferflocken.
Tipp: In meinem selbst gemachten Knuspermüsli habe ich die Haferflocken mit Ahornsirup gebacken. Im Gegensatz zu Honig oder Zucker hat Ahornsirup weniger Kalorien und mehr wichtige Mineralstoffe Eisen, Zink, Calcium und Magnesium.

Dieses Amaranth Porridge ist somit ein köstlicher und gesunder Start in den Tag!

Das wird für das Amaranth Granola Porridge mit Skyr und Früchten benötigt:

Zutaten für das Amaranth Porridge
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Kochzeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten
  

  • 50 g Amaranth
  • 100 g Skyr (Heidelbeere oder eine andere Sorte)
  • 50 g Knuspermüsli
  • 75 ml Wasser
  • 75 ml Milch
  • 4 El Früchte nach Wahl (hier: rote Früchte, Nektarine, Birne)

Zuallererst werden die Amaranthkörner in einem Verhältnis von 1:3 mit der Milch-Wasser-Mischung aufgekocht. Diese Mischung lässt man dann für ca. 20 Minuten köcheln.
Die Masse wird nicht fest, sondern breiartig.

Amaranth gekocht

In der Zwischenzeit können die Früchte gewaschen und geschnitten werden.
Info: Ich selbst habe zum Schluss eine Birne, eine Nektarine und eine Hand voll rote Beeren in mein Amaranth Granola Porridge gemischt.

Nach dem Kochen werden der Skyr und das Knuspermüsli hinzugefügt.

Gekochter Amaranth mit Skyr und Knuspermüsli

Zusammengefügt, wird alles kräftig umgerührt, damit die Zutaten gleichmäßig verteilt und auch warm werden.

Im Nächsten Schritt wird das gekochte Porridge in eine Schale gegeben und die Früchte hinzugefügt.
Entweder können die Früchte als Topping platziert oder unter das Porridge gemischt werden.

Amaranth Granola Porridge mit Skyr und Früchten

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top