Mit Mozzarella gefüllte Hackfleischbällchen
Herzhafter Genuss

Mit Mozzarella gefüllte Hackfleischbällchen

Ein leckeres Gericht zu kochen bedeutet nicht, stundenlang in der Küche zu stehen. Vielmehr bedeutet es, sich das zu gönnen, auf das man Lust hat – egal welche Zeit es benötigt. Vorteilhaft ist es natürlich, wenn es unkompliziert ist. Ein weiterer Vorteil (vor allem wenn man hungrig ist) ist, wenn es nicht ganz so zeitaufwändig ist :).
In diesem Beitrag stelle ich ein super leckeres, relativ einfach zu kochendes und nicht sehr zeitaufwändiges Gericht vor: Mit Mozzarella gefüllte Hackfleischbällchen.
Passend dazu serviere ich bevorzugt Pasta (am besten Spaghetti, Linguine oder Tagliatelle) oder Reis.
Ein grüner Salat oder gekochter Quinoa sind passende und gesunde Alternativen.

Ich liebe die Abwechslung sowie die Varianz an Zutaten beim Kochen und beim Essen.
Aus diesem Grund mag ich das Kochen mit Hackfleisch. Denn Hackfleischgerichte sind sehr vielseitig. Es gibt Unmengen an leckeren sowie landesspezifische Gerichte:
In der italienischen Küche wird aus Hackfleisch Bolognese oder Lasagne gezaubert. In Griechenland wird das Hackfleisch zu Bifteki verarbeitet und in Kroatien sind die Cevapcici ein Nationalgericht.

Die mit Mozzarella gefüllten Hackfleischbällchen sind von mir kreiert, können aber durch die Zugabe von Mozzarella, Basilikum, Parmesankäse und den Gewürzen der italienischen Küche zugeordnet werden.

[WERBUNG]
Passend zu diesem leckerem Gericht empfehle ich den Rotwein “PARTNER IN WINE” den ihr bei Geile Weine findet.
Er wurde sorgfältig & spezifisch für dieses Gericht ausgewählt und mir zur Verfügung gestellt. Der Rotwein, ein Cuvée, überzeugt sofort Dank seinem runden vollmundigen Geschmack. Seine Aromen gehen in die Richtung Sauerkirsche gepaart mit einer leichten süßlichen Mandarinennote.
Das italienisch angehauchte Gericht zusammen mit dem Wein machen den Abend zu einem wahren Momentgenuss!

Das wird für die mit Mozzarella gefüllte Hackfleischbällchen benötigt:

Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.

Zutaten
  

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 125 g Mozzarellabällchen (entspricht einer Packung)
  • 400 g Passierte und/ oder gestückelte Tomaten
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Paprikapulver, Chili, Rosmarin)
  • Parmesan oder geriebener Käse (als Topping)

Zuallererst die passierten und/ oder gestückelten Tomaten in eine mittelgroße Auflaufform geben.

Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und weiteren Gewürzen verfeinern.
Die Gewürze gleichmäßig in die Sauce mischen.

Im nächsten Schritt die Mozzarellabällchen abtropfen lassen.

Anschließend das Hackfleisch nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chilipulver würzen.
Die Gewürze kräftig unter das Hackfleisch kneten bzw. mischen.

Den Backofen vorheizen.
Umluft 180°C.

Nun etwas Hackfleischmasse auf dem Handteller flach drücken.
Ein Mozzarellabällchen mittig platzieren.

Dieses mit der Fleischmasse fest ummanteln und in die Auflaufform bzw. Tomatensauce legen.

Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis das Hackfleisch komplett verarbeitet ist.

Im Anschluss die Auflaufform in den Backofen stellen.
Die mit Mozzarella gefüllten Hackfleischbällchen 25 Minuten backen.

Passend zu dem Gericht empfehle ich Pasta oder Reis.
Während das Fleisch im Backofen ist, können Pasta bzw. Reis nach Verpackungsangaben gekocht werden.

Die Tomatensauce sowie die mit Mozzarella gefüllten Hackfleischbällchen auf die Pasta (bzw. den Reis) geben.
Vor dem Servieren das Gericht mit Basilikum und Parmesan verzieren.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top