Mediterrane Schupfnudelpfanne
Herzhafter Genuss

Mediterrane Schupfnudelpfanne – einfach gezaubert

Fertig gebratene mediterrane Schupfnudelpfanne

Schon seit geraumer Zeit versuchte mich mein Freund bei unseren Einkäufen zu überreden, Schupfnudeln zu kaufen.
Er hatte einen Essenswunsch: angebratene Schupfnudeln mit Speck und Sauerkraut.
Doch leider bin ich kein Fan von Sauerkraut.

Ich konnte meinen Freund jedoch dazu bringen, ein anderes Gericht mit Schupfnudeln zu kochen. Ein Gericht ohne Sauerkraut.
Und dieses Gericht ist die mediterrane Schupfnudelpfanne.

Es ist wirklich super einfach zu kochen und benötigt außer den Schupfnudeln nur Gemüse, Fetakäse und Pesto (Basilikum Pesto oder Tomaten Pesto).

Es eignet sich mengenmäßig am besten für ein Essen für zwei Personen.

Das wird für die mediterrane Schupfnudelpfanne benötigt:

Zutaten für die mediterrane Schupfnudelpfanne.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten
  

  • 400 g Schupfnudeln
  • 100 g Cherrytomaten
  • 100 g Fetakäse
  • 1 Zucchini
  • 3 El Tomaten Pesto
  • 2 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver nach Bedarf

Zuallererst wird der Fetakäse gestückelt, die Cherrytomaten halbiert und die Zucchini in dünne Scheiben geschnitten.

geschnittene Zucchini.

Die geschnittenen Zucchini werden anschließend mit etwas Olivenöl goldbraun in einer Pfanne gebraten.

Außerdem können die Zucchini bereits während dem Braten mit Salz und Pfeffer gewürzt werden.
Im Nachgang werden die gebratenen Zucchinischeiben auf einem Teller bei Seite gestellt, damit sie nicht “matschig” werden.

Im nächsten Schritt werden die Schupfnudeln für ca. 5 Minuten gebraten.
Tipp: am besten mit etwas Olivenöl, damit die Schupfnudeln schön goldbraun werden.

Schupfnudeln für die mediterrane Schupfnudelpfanne.

Sobald die Schupfnudeln goldbraun gefärbt sind, wird die Tomaten Pesto vorsichtig unter die Schupfnudeln gemischt.
Acht geben, damit die Schupfnudeln nicht zerbrechen.

Im folgenden Schritt werden die klein geschnittenen Tomaten und die bereits angebratenen Zucchinischeiben in die Pfanne gegeben.

Alle Zutaten werden nun so lange erhitzt, bis die Tomaten und die Zucchini heiß sind.

Im letzten Schritt wird der Fetakäse in die Schupfnudelpfanne gegeben.
Tipp: Da der Käse zu schmelzen beginnt, sobald er warm wird, kann der Herd bereits ausgeschaltet werden.

Feta wird  hinzugefügt.

Die fertige mediterrane Schupfnudelpfanne kann nach Bedarf mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abgeschmeckt werden, damit sie noch schmackhafter wird.

Fertiges Gericht mediterrane Schupfnudelpfanne.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top