Tomaten Pesto aus getrockneten Tomaten
Herzhafter Genuss

Tomaten Pesto aus getrockneten Tomaten

Tomaten Pesto

Ein Klassiker zu Nudeln oder als Aufstrich auf ein Brot ist die Pesto.
Egal ob aus Basilikum, Rucola, Zucchini, Pistazien oder Tomate hergestellt, ist sie immer ein schnell und einfach zubereitetes Gericht.
Die Tomaten Pesto aus getrockneten Tomaten überzeugt mit der schnellen Zubereitung und mit dem einzigartigen leckeren Geschmack!

Natürlich kann man die Tomaten Pesto im Supermarkt kaufen. Das ist bestimmt die allerschnellste Variante.
Aber die leckerste Variante ist auf jeden Fall die selbst gemachte Pesto.
Denn nicht nur dass man ein bisschen Zeit und Herzblut in das Mixen der Zutaten steckt, nein, man kann auch die Zutaten und somit die Zusammensetzung der Tomaten Pesto bestimmen.
Ich mag am liebsten Gerichte ohne Knoblauch. Aus diesem Grund ist mein Rezept ganz ohne.
Wer Knoblauch mag, kann selbstverständlich eine Zehe zu den weiteren Zutaten hinzufügen.

Das unten stehende Rezept ist ein einfaches Basisrezept für eine Tomaten Pesto und dauert für die Herstellung weniger als 10 Minuten.
Die Tomaten Pesto ist ausreichend für 2-4 Personen; kombiniert mit Nudeln.

Das wird für die Tomaten Pesto benötigt:

Zutaten für die Tomaten Pesto
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.

Zutaten
  

  • 70 g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 100 ml Olivenöl
  • 35 g Parmesankäse (gerieben)
  • 35 g Sonnenblumenkerne

Zuallererst werden die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne goldbraun geröstet.
Für die weitere Verwendung sollten die Kerne vollkommen abgekühlt sein.

Sonnenblumenkerne

In nächsten Schritt werden die getrockneten Tomaten, ein Teil des Olivenöls und die gerösteten Sonnenblumenkerne in ein Messbecher gefüllt.
Tipp: ein Messbecher eignet sich am besten, wenn man die Pesto mit einem Stabmixer zubereitet.
Nun werden alle Zutaten püriert.

Gemixte Tomaten Pesto

Ja nach Wunsch der Konsistenz kann während des Pürierens vorsichtig mehr Olivenöl hinzugefügt werden.

Wenn die Tomaten und die Sonnenblumenkerne püriert sind, kann der geriebene Parmesankäse zur Masse hinzugefügt werden.
Durch den Käse wird die Masse wieder etwas fester. Gegebenenfalls wieder etwas Olivenöl hinzufügen, bis es die gewünschte Pesto-Konsistenz erreicht hat.

Zum Schluss wird die Pesto nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Tomaten Pesto

Guten Appetit!

Probiert gerne auch meine Basilikum Pesto!

Die Tomaten Pesto kann auch als Brotaufstrich zu meinem Dinkel Kürbiskernbrot oder meinem Knäckebrot passen.

One thought on “Tomaten Pesto aus getrockneten Tomaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top