Müsliriegel
Süße Verführungen

Müsliriegel selber machen – einfaches Basisrezept

Müsliriegel selber machen - einfach & schnell

Wie ihr bestimmt wisst oder euch denken könnt, stehe ich total auf selbst gemachte und/ oder selbst gebackene Leckereien! Für meine Hobbys Backen, Kochen & Fotografieren probiere ich unheimlich gerne neue Dinge bzw. Rezepte aus. Die wahren Köstlichkeiten halte ich in einer Schritt-für-Schritt Anleitung auf meinem Blog fest. In diesem Beitrag stelle ich euch das Rezept für selbst gemachte Müsliriegel vor.

Ich bin ein sehr aktiver Mensch; gehe gerne wandern oder mache große Spaziergänge. Bei beiden Aktivitäten darf eine kleine energetische Stärkung nicht fehlen. Power- oder Müsliriegel sind ideale Begleiter für unterwegs und genau auch für solche Momente. Jedoch sind mir persönlich die Riegel aus dem Supermarkt oftmals viel zu süß und bestehen zudem aus einigen (meiner Meinung nach) unnötigen Zutaten.

Aus diesem Grund habe ich mir Gedanken zu einem möglichen Rezept gemacht, dieses ausprobiert und war nach dem Probieren sofort begeistert!
Die Riegel sind wahre Energie-Riegel! Als Basis-Zutaten beinhalten sie die Zutaten meines Basismüslis.
Haferflocken sind durch die vielen Ballaststoffe richtige sattmacher. Zudem beinhalten sie hochwertige Mineralstoffe wie z.B. Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink sowie die Vitamine B1 und B6.
Leinsamen gelten als Schleimhaut-Schützer. Sie helfen bei Magen-Darm-Beschwerden, sind entzündungshemmend und liefern Magnesium.
Sesam enthält sehr viel Eisen und Calcium sowie die Vitamine B1, B2, B6, E und die Mineralien Magnesium, Phosphor und Kalium.
Sonnenblumenkerne versorgen den Körper mit gesunden Fetten; dies bewirkt sich besonders positiv auf die Blutgefäße und das Herz aus.

Wenn auch ihr ab sofort auf die Riegel aus dem Supermarkt verzichten möchtet, dann findet ihr hier ein sehr einfaches Rezept für selbstgemachte Müsliriegel. 

Müsliriegel selber machen - einfach & schnell

Je nach dem wie groß die einzelnen Stücke geschnitten werden, können etwa 10 – 15 Müsliriegel daraus entstehen.
Die Müsliriegel am besten in einer Kunststoff-Dose aufbewahren. So werden diese mürbe und erhalten durch die Lagerung in einer Kunststoff-Dose die echte weiche Müsliriegel-Konsistenz.

Das wird für die Müsliriegel benötigt:

Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 25 Min.

Zutaten
  

  • 270 g Haferflocken
  • 150 g Margarine
  • 150 g Agavendicksaft
  • 70 g Rosinen
  • 15 g Leinsamen
  • 15 g Sonnenblumenkerne
  • 10 g Sesam

Zuallererst den Backofen vorheizen.
Umluft 175C.

Im nächsten Schritt die Margarine in einem Topf schmelzen.
Den Agavendicksaft dazugeben. Margarine und Agavendicksaft vermischen.

Den Topf vom Herd nehmen.
Die Haferflocken, die Rosinen sowie die Samen und Kerne hinzufügen.
Alle Zutaten kräftig mischen.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
Mit Hilfe eines Teigschabers oder Löffels die Masse auf ca. 1 cm Dicke glatt streichen und fest drücken.
Die Masse für ca. 18 – 23 Minuten im Backofen backen.

Müsliriegel

Noch warm die Masse ganz vorsichtig mit einem Pizzaschneider oder scharfen Messer in die gewünschten Stücke schneiden.

Müsliriegel

Die Müsliriegel auf dem Backblech auskühlen lassen.
Erst nach dem vollständigen Auskühlen die Stücke von den anderen Stücken trennen.
Tipp: Die Müsliriegel am besten in einer Kunststoff-Dose aufbewahren. So werden diese mürbe und erhalten dadurch die echte weiche Müsliriegel-Konsistenz.

Müsliriegel
Müsliriegel selber machen - einfach & schnell

Guten Appetit!

2 thoughts on “Müsliriegel selber machen – einfaches Basisrezept

  1. Ich habe morgens immer erstmal nur eine Tasse Kaffee nach dem aufstehen. Deshalb wären diese Riegel perfekt wenn der Hunger dann morgens unterwegs kommt.
    Vielen Dank Liebe Desy wie immer hast du ein tolles Rezept hochgeladen und deinen Blog mit so viel Liebe gestaltet!

    1. Hallo meine liebe Yasemin,
      freut mich sehr dass dir das Rezept gefällt.
      Tatsächlich nehme ich auch immer diese Müsliriegel zum Wandern mit. So hat man Energie wenn man sie benötigt 😇

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top