Palak Paneer Rezept
Herzhafter Genuss Vegetarische Gerichte

Palak Paneer Rezept – indisches Spinat Curry

Palak Paneer Rezept - indisches Spinat Curry

Grün, sämig und super aromatisch – In diesem Beitrag stelle ich euch eines meiner liebsten indischen Currys vor: das Palak Paneer Rezept.
Palak Paneer ist ein Gericht aus dem indischen Subkontinent, das aus den Hauptzutaten Spinat und Käse besteht. Durch die indischen Gewürze ist es reich an Geschmack und Aromen. Das Curry ist einfach zuzubereiten.
Mit diesem Rezept kannst du ein leckeres, cremiges und gesundes Gericht für dich und deine Familie und/ oder Freunde zaubern.

Spinat ist nicht nur lecker, sondern auch gesund

Spinat enthält viele Nährstoffe wie zum Beispiel Vitamin A, Vitamin C, Folat, Eisen und Antioxidantien. All diese Mineralien sind gut für die Gesundheit. Außerdem ist das Gemüse niedrig in Kalorien und reich an Ballaststoffen, was es zu einer guten Wahl für eine gesunde Ernährung macht.

Palak Paneer – Wissen zum indischen Käse

Paneer ist ein traditioneller indischer Käse, der aus gekochter Milch und Säure (wie z.B. Essig) hergestellt wird. Er hat eine feste, kompakte Konsistenz und einen milden Geschmack. Der Geschmack erinnert an Mozzarella. Durch die Milde passt er gut zu verschiedenen Gewürzen und Kräutern. Paneer wird oft in indischen Gerichten wie Palak Paneer, Matar Paneer und Chana Paneer verwendet und ist wegen seiner Nährstoffe und seiner Fähigkeit, lange zu halten, ein wichtiger Bestandteil der indischen Küche.

Palak Paneer Rezept
Palak Paneer Rezept - indisches Spinat Curry

Die wichtigsten Gewürze der indischen Küche:

In der indischen Küche gibt es eine Vielzahl an Gewürzen, aber einige der häufigsten, die in vielen Gerichten nicht fehlen dürfen, sind:

Kurkuma: Eine wichtige Gewürzpflanze, die für ihre gelbe Farbe und ihren Geschmack bekannt ist.
Kreuzkümmel: Ein kräftiges, aromatisches Gewürz, das oft in Currypulver und Gewürzmischungen verwendet wird.
Koriander: Ein pflegendes Gewürz mit einem frischen Aroma, das häufig in Chutneys und Currys verwendet wird.
Zimt: Ein warmes, aromatisches Gewürz, das oft in süßen Gerichten und Tees verwendet wird.

Ich selbst nutze super gerne Garam Masala in indischen Gerichten. Dies ist eine Gewürzmischung, die aus einer Kombination aus Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, Nelken, Zimt, Pfeffer besteht.

Das wird für das Palak Paneer Rezept (2 große Portionen) benötigt:

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten
  

Für das Curry

  • 400 g Spinat (frisch oder gefroren)
  • 250 g Paneer
  • 120 g gestückelte Tomaten
  • 80 g Ricotta oder Schmand
  • 80 g Naturjoghurt
  • 2 cm Ingwer
  • ½ Tl Kreuzkümmel (gemahlen)
  • ½ Tl Kurkuma (gemahlen)
  • 1 Tl Garam Masala
  • ¼ Tl Chilli (gemahlen)

Reis-Beilage

  • 150 g Basmatireis

Schritt 1

Den frischen Spinat waschen, trocken schleudern.
Den gefrorenen Spinat auftauen. Den Spinat mit etwas Öl dünsten, anschließend die Blätter mit einem Stabmixer pürieren.

Schritt 2

Den Paneer in Würfel schneiden.

Den Ingwer schälen und in ganz kleine Stückchen schneiden.

Den Reis nach Verpackungsangaben kochen.

Schritt 3

2 El Raps- oder Sonnenblumenöl erhitzen.
Den Kreuzkümmel darin anschwitzen bis er aromatisch riecht. Dann den Ingwer und die anderen Gewürze hinzufügen. Kurz andünsten.

Tomaten, Ricotta und Joghurt hinzufügen.
Gut mischen und 2 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4

Den passierten Spinat unterheben.
Die Paste ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Den Paneer vorsichtig unterheben.
Für 1 Minute mitkochen und den Herd dann ausschalten.


Die Spinat Curry Paste direkt nach dem Kochen und gemeinsam mit dem Reis servieren.
Warm verzehren.
Super passend zu dem indischen Palak Paneer Rezept sind indische Naan Brote.

indisches Spinat Curry

Guten Appetit!

Ihr liebt indische Gerichte? Dann empfehle ich euch mein Dal mit roten Linsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Back To Top
+