Panino Brötchen
Brot Brot und Frühstücksideen Brötchen Herzhafter Genuss Pizza & Co.

Panini Brötchen selber machen & lecker zubereiten

Panini Brötchen selber backen

In diesem Beitrag stelle ich euch ein leckeres Rezept für Panini Brötchen vor.
Diese Brötchen sind eine köstliche Ergänzung zu jeder Mahlzeit. Mit ihrer knusprigen Kruste und ihrem weichen, luftigen Inneren sind sie perfekt für Sandwiches, Burger oder auch einfach als Beilage zu Suppen und Salaten.
In diesem Rezept zeige ich euch, wie ihr diese leckeren Brötchen mit nur wenigen Zutaten und in kurzer Zeit herstellen könnt.

Was sind Panini?

Bei Panini handelt es sich um die italienische Mehrzahl von Panino. Diese sind sind ein typisches italienisches Gebäck. Es handelt sich um kleine Brote. Allerdings ähneln diese Brote eher den deutschen Weißbrötchen.
Es gibt sie regional in verschiedenen Formen und Größen. Meist bestehen sie aus Weizenmehl.
Die Brötchen werden verschieden belegt und dann in einem Kontaktgrill gegrillt. Sie werden warm verzehrt.

Italien & Panino

Panini Brötchen sind nicht nur leckere Sandwiches, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der italienischen Esskultur. Das Wort „panini“ kommt aus dem Italienischen und bedeutet „kleines Brot“. In Italien sind sie seit den 1960er Jahren sehr beliebt und haben sich seitdem zu einem internationalen Phänomen entwickelt.

Eines der interessanten Dinge an Panini ist, dass sie in verschiedenen Regionen Italiens unterschiedlich zubereitet werden. Zum Beispiel sind die Brötchen im Norden Italiens eher flach und knusprig, während sie im Süden Italiens weicher und dicker sind.

Panini Brötchen selber backen
Panini Brötchen mit leckerer Füllung

Die Paninis können nach Wunsch belegt werden.
Ich selbst bestreiche die Panini Brötchen am liebsten mit selbst gemachter Basilikum Pesto oder Tomaten Pesto. Zudem belege ich die Brötchen mit Rukola, Tomaten sowie Käse wie z.B. Brie, Mozzarella oder Ziegenkäse.
Weitere Belag-Ideen sind Salami, roher bzw. gekochter Schinken oder fein geschnittene Hähnchenstreifen.

Das wird für die Panini Brötchen benötigt:

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Geh- und Backzeit 3 Stunden 45 Minuten
Gesamtzeit 4 Stunden

Zutaten
  

  • 275 g Weizenmehl (550)
  • 275 g Dinkelmehl (630)
  • 300 g Wasser
  • 10 g Hefe (frisch)
  • ½ Tl Zucker
  • 2 El Olivenöl
  • 8 g Salz
  • zusätzlich 1 El Wasser & 2 El Olivenöl

Schritt 1

Hefe und Zucker mischen. So lange rühren, bis die Hefe flüssig ist. Dann 15 Minuten ruhen lassen.

Alle restlichen Zutaten zur Hefe-Zucker-Mischung hinzufügen.
Die Zutaten zu einem homogenen Teig kneten.

Den Panini Brötchen Teig für mindestens 3 Stunden abgedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen.

Sobald der Teig fertig gegangen ist, diesen in 6 – 8 gleichgroße Teile teilen.

Schritt 2

Jedes einzelne Teig-Teil zu flachen länglichen Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die geformten Brötchen weitere 15- 20 Minuten gehen lassen.

Den Backofen vorheizen.
Umluft 220°C.

1 El Wasser mit 2 El Olivenöl mischen.
Vor dem Backvorgang die Brötchen mit der Wasser-Olivenöl-Mischung bepinseln.

Schritt 3

Die Panini Brötchen 15 Minuten backen.

Achtung: Nach dem Backvorgang sollten die Brötchen noch ein bisschen weich; also nicht zu knusprig sein!

Schritt 4

Die Brötchen kurz abkühlen lassen. Dann aufschneiden, nach Wunsch belegen und im Panini-Maker oder im Kontaktgrill grillen.

Panini Brötchen aus dem Kontaktgrill

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Back To Top
+