Vegetarische Avocado Carbonara
Herzhafter Genuss

Vegetarische Avocado Carbonara

Vegetarische Avocado Carbonara

Kennt ihr schon die samtig-cremige Carbonara Variante die lediglich aus drei Zutaten besteht?
Nein? Dann müsst ihr euch unbedingt von diesem Rezept für eine vegetarische Avocado Carbonara inspirieren lassen!

Kennengelernt habe ich das (etwas abgewandelte) Rezept im Urlaub mit Freunden.
Während für alle anwesenden eine “richtige” Carbonara bestehend aus Ei, Sahne & Speck zubereitet wurde, wurde für mich eine Special Variante ohne Ei, dafür aber mit Avocado gezaubert.
Ohne Ei, da ich den Geschmack von Eiern nicht mag…
Des weiteren waren Sahne, Knoblauch, Zwiebel und Speck drin.
Diese Special Variante war ungemein sämig. Allerdings hätte ich eine Variante ohne fettigen Speck bevorzugt 😉

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, das Rezept “neu zu erfinden” und nach meinem Geschmack zu zaubern.
Et voilà: meine vegetarische Avocado Carbonara schmeckt himmlisch!
Tatsächlich besteht diese leckere samtige Paste nur aus dem Fruchtfleisch der Avocado, etwas Schmand (damit das Ganz lecker cremig wird) und Parmesan.
Natürlich wird die Masse abschließend mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt. Da dies aber eigentlich jeder zu Hause hat, schenke ich diesen zwei Gewürzen kein großes Augenmerk.

Die Carbonara ist ruck-zuck – quasi während die Nudeln kochen – zubereitet.
Benötigt wird entweder ein Mixer, ein Pürierstab oder ein paar Muckies um die Avocados mit einem Schneebesen cremig zu rühren.

Vegetarische Avocado Carbonara

Zu Pesto-ähnlichen Gerichten bevorzuge ich Dinkel-Vollkorn Nudeln.
Diese verleihen den Speisen einen aromatischen fein-nussigen Geschmack. Zudem sind diese Nudeln im Vergleich zu herkömmlichen Weizennudeln richtige sattmacher! Da ich die vegetarische Avocado Carbonara als Hauptspeise (ohne zusätzliches Gemüse, Tofu oder Fleisch) genieße, ist das eine positive Eigenschaft.

Tipp: Angebratener (aromatischer) Räuchertofu oder Speck eigen sich als leckere Ergänzung zur vegetarischen Avocado Carbonara.

Das wird für die vegetarische Avocado Carbonara benötigt:

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten
  

  • 1 Avocado
  • 80 g Schmand
  • 3 El geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer nach Bedarf

Zuallererst das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen.
Dieses leicht salzen.
Die Nudeln nach der Zeitangabe der Verpackung kochen.

Während die Nudeln kochen, das Fruchtfleisch der Avocado entnehmen.
Dafür die Frucht vorsichtig mit einem Messer der Länge nach aufschneiden. Dies funktioniert ähnlich wie bei dem Aufschneiden eines Brötchens.
Der Kern ist nicht weich, sodass einfach rund um den Kern geschnitten werden kann.
Die Frucht-Hälften teilen.

Anschließend den Kern mit Hilfe eines Teelöffels entnehmen.
Ähnlich wie bei dem Auslöffeln einer Kiwi, das Fruchtfleisch der Avocado mit einem kleinen Löffel aus der Schale lösen.

Fruchtfleisch der Avocado

Im nächsten Schritt das Avocado-Fruchtfleisch, Schmand, geriebener Parmesan sowie etwas Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

Die Zutaten cremig mixen.
Abschließend die vegetarische Avocado Carbonara nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln nach dem Kochen abschütten und mit der Avocado Carbonara mischen.
Vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.

Vegetarische Avocado Carbonara
Vegetarische Avocado Carbonara

Guten Appetit 🙂

One thought on “Vegetarische Avocado Carbonara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top