Luftige Käse-Skyr-Brötchen
Brot und Frühstücksideen

Luftige Käse-Skyr-Brötchen

Luftige Käse-Skyr-Brötchen

Ich liebe frische Backwaren zum Frühstück! Am Wochenende gönne ich mir meistens ein sehr ausgiebiges Frühstück mit selbst gebackenen Brötchen und selbst gemachten Brotaufstrichen. Hektisch darf es aber auch am Wochenende durch das “selbst zubereiten” nicht zugehen! Aus diesem Grund lasse ich die meisten Teige über Nacht gehen, um am nächsten Morgen nur noch die Brötchen formen & backen zu müssen.
Zum heutigen Start in den Tag stelle ich super leckere und super luftige Käse-Skyr-Brötchen vor.

Die Brötchen sind innen richtig luftig und fluffig. Außen sind sie lecker cross aber gleichzeitig weich. Sie überzeugen jeden Käse-Liebhaber durch den Geschmack.

Das tolle ist, dass bei diesem Brötchen-Teig Backpulver anstatt Hefe verwendet wird. Dadurch ist die Arbeitszeit wirklich sehr gering und die leckeren Käse-Skyr-Brötchen können kurzfristig vor dem Frühstück zubereitet werden 🙂

Luftige Käse-Skyr-Brötchen
Käse-Skyr-Brötchen

Die Käsebrötchen können je nach Geschmack süß wie aber auch deftig belegt werden.
Für mich sind passende Aufstriche meine selbst gemachte Erdnussbutter oder eine leckere cremige Avocadocreme.
Eine ausführliche Anleitung findet ihr bei meinem Rezept für die Vegetarische Avocado Carbonara.

Schnelles Avocadocreme-Rezept:
Avocado pürieren. Zusammen mit etwas Schmand eine cremige Masse anrühren.
Abschließend mit Salz, Pfeffer und Parmesankäse würzen.

Das wird für die Luftige Käse-Skyr-Brötchen benötigt:

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten
  

Für den Teig

  • 170 g Dinkelmehl (630)
  • 150 g Skyr (Natur)
  • 50 g Käse (gerieben)
  • 5 g Salz
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 EL Sojamehl (mit 2 El Wasser glatt gerührt)
  • 30 ml Milch

Für das Topping

  • 2 Scheiben Käse

Zuallererst den Backofen vorheizen.
Umluft 180°C.

Im nächsten Schritt in einer kleinen Schale das Sojamehl mit dem Wasser glatt rühren.
Für den Teig alle Teig-Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut miteinander mischen.

Der Teig ist relativ klebrig.

Mit befeuchteten Händen etwa sechs gleich große Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Auf jedes geformte Brötchen ein Stück Schnittkäse legen.
Darauf achten, dass die Käsescheibe nicht zu groß und nicht zu klein ist.

Die Brötchen im Backofen ca. 20 Minuten lang backen.
Sie sind fertig, wenn sich der Käse goldbraun verfärbt.

Käse-Skyr-Brötchen mit Erdnussbutter und Avocadocreme

Guten Appetit!

Ihr liebt das Frühstück mit selbst gebackenen Brötchen so sehr wie ich?! Dann guckt euch unbedingt meine Rezepte für die knusprigen Polenta-Brötchen, die Feigen-Walnuss-Brötchen oder die saftigen Karotten-Mehrkorn-Brötchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top