Avocado-Erbsen-Suppe
Herzhafter Genuss

Avocado-Erbsen-Suppe

Avocado-Erbsen-Suppe

Oh-oh! “Winter is coming!” Und das leider ganz schön schnell. Gefühlt wahrscheinlich deshalb so schnell, da der richtig schöne Sommer dieses Jahr leider ausgeblieben ist.
Nachdem letzte Woche die Uhr auf die Winterzeit umgestellt wurde, wurde gefühlt auch das Wetter von ab und zu Sonne mit bisschen blauem Himmel auf zu viel Regen mit Wolken in grau und Temperaturen unter 10°C umgestellt.

Und weil ich ganz begeistert von der Kombination aus Avocado und Erbsen bin, stelle ich hier das super einfache Rezept für die Avocado-Erbsen-Suppe vor.

Die Suppe setzt sich aus einer ganz überschaubaren Anzahl an Zutaten zusammen und ist komplett vegan.
Dank der cremigen Avocados ist die Suppe richtig sämig in der Konsistenz und lecker nussig im Geschmack.
Als Topping liebe ich angedünstete Sonnenblumen- oder Kürbiskerne oder Toast-Coûtons.
Die Mengenangabe der Avocado-Erbsen-Suppe eignet sich für eine Mahlzeit für zwei Personen.

Good to know:
Die Avocado ist eine Frucht die aus botanischer Sicht zu den Beeren gehört. Sie stammt aus der Familie der Lorbeergewächse. In der Vergangenheit war die Avocado auch als Avocadobirne, Alligatorbirne oder Butterfrucht bekannt.
Die Avocado-Frucht liefert viele wichtige Nährstoffe wie ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe, wie B-Vitamine, Vitamin K, Kalium, Kupfer, Vitamin E sowie Vitamin C.

Das wird für die Avocado-Erbsen-Suppe benötigt:

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Kochzeit 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.

Zutaten
  

  • 2 Avocado
  • 200 g Erbsen (gefroren, frisch oder aus der Dose)
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 2 El Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss zum Verfeinern

Zuallererst das Fruchtfleisch der Avocado entnehmen.
Dafür die Frucht vorsichtig mit einem Messer der Länge nach aufschneiden. Dies funktioniert ähnlich wie bei dem Aufschneiden eines Brötchens.
Der Kern ist nicht weich, sodass einfach rund um den Kern geschnitten werden kann.
Die Frucht-Hälften teilen.
Anschließend den Kern mit Hilfe eines Teelöffels entnehmen.
Ähnlich wie bei dem Auslöffeln einer Kiwi, das Fruchtfleisch der Avocado mit einem kleinen Löffel aus der Schale lösen.

Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

Im nächsten Schritt die Gemüsebrühe zusammen mit den Erbsen aufkochen.
Sobald die Erbsen weich sind, die Avocadostücke in die Brühe geben.

Das Gemüse mit Hilfe eines Stabmixers pürieren.
Die Avocado-Erbsen-Suppe nochmals kurz aufkochen.
Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken.

Die Suppe bei Bedarf mit etwas (veganer) Sahne, gerösteten Kernen und/ oder Croûtons servieren.

Avocado-Erbsen-Suppe
Leckere winterliche Avocado-Erbsen-Suppe

Guten Appetit!

Die Suppenzeit ist da und ihr sucht nach passenden Rezepten? Dann guckt euch unbedingt meine Kohlrabicremesuppe oder die einfache basische Gemüse-Suppe an!

One thought on “Avocado-Erbsen-Suppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top