Gesundes Knuspermüsli mit Nüssen und Rosinen
Brot und Frühstücksideen

Gesundes Knuspermüsli mit Nüssen und Rosinen

Gesundes Knuspermüsli mit Nüssen und Rosinen

Für einen leckeren und ausgewogenen Start in den Tag darf auf keinen Fall ein abwechslungsreiches Müsli bzw. Knuspermüsli fehlen!
Hier stelle ich euch mein Knuspermüsli mit Nüssen und Rosinen vor.

Gemischt mit Skyr, Früchten und/ oder Milch ist ein Müsli eine perfekte Grundlage für einen Start in den Tag.

Bevor ich überhaupt auf die Idee kam, mein Müsli selbst zu mischen/ kreieren oder backen (oder wie auch immer die Bezeichnung hierfür ist), hatte ich gefühlt mindestens fünf verschiedene Müsli Sorten parallel angefangen und mischte mir jeden Morgen von allen etwas zusammen.
Da dies aber einiges an Platz in der Küche benötigt und die Müslisorten nach einiger Zeit nicht mehr richtig “frisch” waren, habe ich mich dazu entschlossen, das Prinzip von MyMüsli selbst zu praktizieren.
Durch meine Vorliebe für das Backen von Brötchen, Kuchen & anderen Köstlichkeiten hatte ich quasi alle Zutaten bereits zu Hause.
Zuallererst habe ich mich für ein einfaches Basis-Müsli entschieden. Da ich dieses Müsli wirklich jeden Morgen verwendete, habe ich mich an ein Basis-Knuspermüsli gewagt. Knuspermüsli ist nichts anderes, als mit Zucker oder Honig gebackene Haferflocken. Ist ein bisschen aufwendiger in der Mache wie das “normale” Müsli, aber im Gegensatz dazu ein bisschen süßer Dank dem untergemischten Ahornsirup. Und es kann mit dem gekauften Knuspermüsli in Puncto Geschmack auf jeden Fall mithalten!
Und gesünder ist es auch noch. Also, alles nur positiv 🙂
Wie ihr dem Rezept gleich entnehmen könnt, ist es super einfach, sein eigenes Lieblingsmüsli oder Lieblings-Knuspermüsli herzustellen.
Ob mit Nüssen, mit getrockneten Früchten oder mit einer Vielzahl an Körnern: der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
Also habe ich mich dieses Mal für ein Knuspermüsli mit Nüssen und Rosinen entschieden.

Hauptbestandteile meines Müslis sind Haferflocken. Denn Haferflocken sind ein absolutes Superfood:
Sie enthalten viel Eisen, Eiweiß, Magnesium sowie Zink und Biotin.
Zudem sind Haferflocken richtig lange Sattmacher und Energielieferanten.

Zudem habe ich Walnüsse und Mandeln hinzugefügt. Diese findet man kaum in einem gekauften Müsli.

Um mein Müsli ein bisschen gesünder zu machen als das Müsli, das man im Supermarkt bekommt, habe ich anstatt Zucker oder Honig den leckeren Ahornsirup verwendet.
Zum einen ist diese Variante vegan, zum anderen hat Ahornsirup weniger Kalorien als Honig und dazu noch eine Menge positiver Mineralstoffe wie Eisen, Zink, Calcium und Magnesium.

Macht eure eigene Kreation und lasst es euch schmecken!

Gesundes Knuspermüsli mit Nüssen und Rosinen

Ein leckeres Basis-Müsli ganz ohne Zucker oder Ahornsirup findet ihr bei meinen Frühstücksideen.
Zudem gibt es in dieser Kategorie auch leckere Quinoa-Porridge oder Polenta-Porridge Ideen, die Müsli beinhalten.

Das wird für das Knuspermüsli mit Nüssen und Rosinen benötigt:

Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 25 Min.

Zutaten
  

  • 300 g Haferflocken
  • 30 g Walnüsse
  • 30 g Kürbiskerne
  • 40 g Mandeln (gehobelt, gehackt)
  • 20 g Leinsamen
  • 15 g Rosinen
  • 4 El Kokosöl
  • 60 ml Ahornsirup

Zuallererst den Backofen vorgeheizen.
Umluft 170°C

Anschließend das Kokosöl in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen.

Im nächsten Schritt alle trockenen Zutaten gut miteinander in einer Schüssel vermischen.

Das warme Kokosöl und der Ahornsirup zu den trockenen Zutaten geben.

Diese Masse mit einem Esslöffel oder Kochlöffel untereinander mischen.
So lange mischen, bis alle Bestandteile des Knuspermüslis mit dem Kokosöl und dem Ahornsirup benetzt sind.

Für den letzten Schritt, das angefeuchtete Knuspermüsli gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.

Nun das Backblech in den Backofen schieben.
Das Knuspermüsli benötigt ca. 20 Minuten bis es komplett goldbraun gebacken ist.
Wichtig: das Müsli etwa alle 5 Minuten mit einem Pfannenwender vermischen, damit alle Bestandteile des Müslis eine goldbraune Färbung erhalten.

Nach dem Backvorgang und vor dem Verzehr sollte das fertigte Müsli komplett auskühlen.

Gesundes Knuspermüsli mit Nüssen und Rosinen

Guten Appetit!

Probiert gerne auch mein selbst gemachtes Basis-Müsli als Grundlage für ein leckeres Porridge. Oder mein Basis-Knuspermüsli Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top