Bagel Sandwich
Brot und Frühstücksideen

Einfaches Rezept für Bagel Sandwiches

In diesem Beitrag stelle ich euch ein einfaches und super leckeres Rezept für Bagel Sandwiches vor. Bei den luftigen Bagels handelt es sich um ein Rezept, das ich an das Originalrezept von King Arthur angelehnt habe.
Der Teig für diese Bagels setzt sich aus einem Vor- und einem Hauptteig zusammen. Da der Vorteig eine relativ lange Gehzeit hat, bietet es sich an, den Teig über Nacht gehen zu lassen. Für die weiteren Schritte bis zum fertig gebackenen Bagel werden anschließend ca. 2- 3 Stunden benötigt.
Eine der Zutaten ist brauner Zucker. Durch ihn schmeckt der fertige Bagel leicht malzig.
In Kombination mit dem malzig angehauchten Teig ist das süßliche Maisgrieß eine ausgezeichnete Wahl als Topping.

Die Idee zum Backen dieser Bagel Sandwiches kommt vom Event “Synchronbacken“. Dieses wird monatlich von Zorra (Kochtopf) ausgerichtet.
Alle Teilnehmer des Events backen mehr oder weniger gleichzeitig ein vorgegebenes Rezept. Jeder – egal ob Back-Anfänger oder -Profi – kann an der Veranstaltung teilnehmen.
Beim Synchronbacken steht definitiv der Spaß im Vordergrund.

Meiner Meinung nach ist das Synchronbacken eine gute Möglichkeit neue (oftmals unbekannte) Rezepte auszuprobieren und kennen zu lernen.

Was ist das besondere an Bagels?

Bagels sind rund und haben ein Loch in der Mitte. Zudem werden die Bagels vor dem Backen in Honig-Wasser gekocht. Durch den Kochprozess behalten die Teiglinge beim Backen ihre Form.

Was macht man auf einen Bagel?

Ein Bagel lässt sich wie ein Brötchen oder ein Sandwich belegen.
Den Gelüsten entsprechend kann ein Bagel “süß” mit Honig, Marmelade oder Nutella sowie “salzig” mit Pesto, Salat, Wurst und Käse belegt werden.

Hefeteig Liebe

Egal ob Leckereien mit Kuhmilch oder vegan, ob süß oder herzhaft:
Ich backe wirklich super gerne mit Hefeteig!

Je nachdem wie viel Hefe verwendet wird, lasse ich meine Teige mehr oder weniger lange gehen.
Wenn es schnell gehen muss, lasse ich meinen Teig kürzer gehen und muss dementsprechend mehr Hefe verwenden.
Andersherum verwende ich weniger Hefe wenn ich den Teig entspannt gehen lassen kann.

Ein “guter” Hefeteig fängt bei mir bereits bei dem Mischen der Zutaten an:
Die Hefe löse ich immer in lauwarmem Wasser bzw. lauwarmer Milch auf. Erst wenn sich die Hefe komplett aufgelöst hat mische ich die weiteren Zutaten hinzu.
Anschließend lasse ich die Zutaten ca. 10 Minuten mit Hilfe meiner Küchenmaschine auf Stufe 1 kneten.
Der Teig sollte nach dem Kneten elastisch sein. Zudem darf er nicht mehr an den Fingern kleben.

Zum “kürzeren” Gehen (bis zu 5 Stunden) decke ich den Teig mit einem sehr feuchten Geschirrtuch ab und stelle ihn an einen Ort mit warmer Zimmertemperatur. Im Winter ist dies nahe der Heizung, im Sommer an einem sonnigen Plätzchen.
Für das “längere” Gehen über Nacht packe ich den Teig in einer Peng-Schüssel in den Kühlschrank. Am nächsten Tag lasse ich den Teig für ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur akklimatisieren bevor ich ihn weiter verarbeite.

Das wird für die Bagel Sandwiches benötigt:

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Geh- und Backzeit 14 Stdn. 20 Min.
Arbeitszeit 14 Stdn. 45 Min.

Zutaten
  

Vorteig

  • 120 g Brotmehl (Dinkel) (1050)
  • 2 g Salz
  • 2 g frische Hefe
  • 100 g Wasser

Hauptteig

  • Vorteig
  • 300 g Weizenmehl (405)
  • 170 g Wasser
  • 13 g brauner Zucker
  • 7 g Hefe
  • 7 g Salz

Wasserbad

  • 1,8 l Wasser
  • 1 El Honig

Topping

  • Maisgrieß

Schritt 1

Zuallererst den Vorteig vorbereiten. Alle Zutaten dafür mischen.
Den Teig zugedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Im nächsten Schritt den Hauptteig zubereiten.
Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur 2 Stunden gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Schritt 2

Den Teig in 8 gleiche Teile teilen.
Die Teile rund schleifen und auf eine gut bemehlte Ablage legen.

Die Teiglinge 30 Minuten ruhen lassen.


Schritt 3

In jeden Teigling mit dem Daumen ein Loch drücken.
Mit den Fingern das Loch auf ca. 5 cm Durchmesser dehnen. Abermals auf eine bemehlte Fläche legen.

Die Teiglinge 15 Minuten ruhen lassen.


Schritt 4

Den Backofen vorheizen.
Umluft 230°C.

Die 1,5l Wasser zusammen mit dem Honig zum Kochen bringen.
Ein Bagel ins kochende Wasser geben.
60 Sekunden lang kochen. Dann wenden und weitere 60 Sekunden lang kochen.
Den Bagel vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem kochenden Wasser holen.

Schritt 5

Den noch warmen Bagel mit der oberen Seite in den Maisgrieß drücken.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Den Vorgang mit allen anderen Bagels wiederholen.

Die Bagels 18 Minuten backen.

Guten Appetit!

Und da es sich um ein Synchronbacken handelt, empfehle ich euch einen Blick auf die Resultate der anderen Teilnehmer:

zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Ilka von Was machst du eigentlich so?!
Tamara von Cakes, Cookies and more
Simone von zimtkringel
Britta von Backmaedchen 1967
Bettina von homemade & baked
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum
Birgit M. von Backen mit Leidenschaft
Volker von volkermampft
Nadja von Little Kitchen and more

17 thoughts on “Einfaches Rezept für Bagel Sandwiches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back To Top