Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins ohne Ei
Uncategorized

Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins ohne Ei

Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins ohne Ei von oben

In diesem Betrag stelle ich das Rezept für super leckere Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins ohne Ei vor.
Diese kleinen Leckereien sind ein absolutes MUSS für alle Erdnuss-Liebhaber. Denn es stecken ganze Erdnüsse wie aber auch Erdnussbutter (bei mir selbst gemachte) drin.
Die Kombination aus Erdnüssen, Banane und Zartbitterschokolade ist ein wahrer Momentgenuss für mich.
Egal ob ich diese Zutaten-Kombination bereits morgens in einem Porridge genieße oder nachmittags in Form von Kuchen oder Muffins zu einem Cappuccino – super lecker ist sie immer 🙂

Das tolle an Muffins ist, dass man sie portioniert genießen kann.

Kann man Muffins ohne Form backen?

Definitiv! Wenn ihr kein Muffinblech oder passende Muffin-Förmchen zur Hand habt könnt ihr die Teigmasse vorsichtig in die Papierförmchen füllen. Beachtet allerdings, dass die Papierförmchen etwas auseinander gehen werden.

Kann ich gebackene Muffins einfrieren?

Auch hier ein klares JA. Die restlichen Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins ohne Ei kann man super einfrieren und bei Bedarf auftauen. So hat man auch für jeden Spontan-Besuch immer etwas leckeres zu Hause.
Damit sie nach dem Auftauen noch so lecker sind wie frisch nach dem Backen, sollten diese bei Zimmertemperatur auftauen. Anschließend für 5 Minuten bei 120°C in den Backofen.

Warum sollte man Banane essen?

Bananen enthalten viel Fruchtzucker, weshalb sie vor allem bei Sportlern als schnelle Energielieferanten beliebt sind. Sie sind auch reich an Kalium, enthalten daneben auch Magnesium und Vitamin B6

Für was sind Erdnüsse gesund?

Erdnüsse sind eine pflanzliche Proteinquelle und helfen dabei, den täglichen Eiweissbedarf zu decken.
Neben dem vielen Eiweiß liefern Ernüsse wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Phosphor, Kalium, Calcium und Magnesium.

Leckere Erdnuss Muffins
Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins passend zu Kaffee und Kuchen

Die Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins ohne Ei sind einfach und relativ schnell zubereitet.
Nach einem kurzen Abkühlen können sie auch schon warm genossen werden.
Sie sind richtige “Hingucker” und garantiert bei jeder Feier heiß begehrt!
Ich selbst backe gerne diese Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins wenn ich Besuch bekomme oder Lust auf ein kleines süßes Stückchen zum Nachmittags-Cappuccino habe.
Die restlichen Muffins kann man super einfrieren und bei Bedarf auftauen. So hat man auch für jeden Spontan-Besuch immer etwas leckeres zu Hause :).

Das wird für die Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins benötigt:

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.

Zutaten
  

Für den Teig

  • 190 g Mehl
  • 75 g Haferflocken
  • 200 g Buttermilch
  • 2 Bananen
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 40 ml Öl (neutrales Speiseöl)
  • 2 El Sojamehl (mit Wasser angemischt)
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck Backpulver
  • 80 g Erdnussbutter (oder Erdnussmus)
  • 80 g Schokoladen-Drops (Zartbitter)

Topping

  • 50 g Erdnüsse
  • 50 g Schokoladen-Drops (Zartbitter)

Schritt 1

Zuallererst die Erdnüsse für das Topping in einem Mixer zerkleinern.

Das Sojamehl mit 4 El Wasser anrühren.

Schritt 2

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.

Schritt 3

Den Backofen vorheizen:
Umluft 180°C.

Alle Teig-Zutaten zu einem Teig mischen.

Die Muffinförmchen zu 2/3 mit der Teigmasse füllen.
Das Topping auf die Teigmasse geben.

Tipp: das Topping vorsichtig mit einer Gabel in den Teigdrücken damit es sich “einbackt”.

Die Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins 20 – 30 Minuten backen.
Um sicherzugehen dass die Muffins fertig durchgebacken sind wird die altbewährte Stäbchenprobe gemacht.
Hierfür mit einem Zahnstocher oder einem längeren Holzspieß nach Ablauf der Zeit in den Muffin stechen. Sollte noch Teig am Zahnstocher haften bleiben, ist das Gebäck noch nicht fertig gebacken und benötigt weitere Backzeit.

Die Muffins nach dem Backen aus der Blechform nehmen und auf einem Abkühlgitter abkühlen lassen.

Bananen-Erdnuss-Schoko Muffins ohne Ei

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top