Rote Linsen Erdnuss suppe
Herzhafter Genuss

Cremige Erdnuss Suppe mit roten Linsen

Cremige Erdnuss Suppe mit roten Linsen

Wenn die Temperaturen ab September wieder kühler und die Tage kürzer werden, ist der Herbst mehr oder weniger schnell im Anmarsch. Der Herbst ist eine herrliche Jahreszeit. Sie hat definitiv ihre besonderen Seiten: die Natur wird wunderschön bunt, man kann die lang ersehnten Kuschel-Pullis aus dem Schrank holen und es sich abends mit einer wärmenden Suppe auf der Couch bequem machen.
In diesem Betrag stelle ich euch eine meiner Lieblings-Suppen-Rezepte vor: Cremige Erdnuss Suppe mit roten Linsen.

Egal ob selbst gemachte Erdnussbutter als Brotaufstrich, Pasta mit einer cremigen Erdnuss-Sauce oder kleinen Leckereien wie süßen oder deftigen Muffins – Ich kann nicht genug von Erdnüssen bekommen. Bei mir als großer Erdnuss-Fan dürfen diese leckeren Hülsenfrüchte (habt ihr gewusst, dass Erdnüsse keine wirklichen Nüsse sind…?!) selbstverständlich auch in Herbstgerichten nicht zu kurz kommen. Damit aber eine leckere cremige Suppe entsteht, habe ich mir ein Rezept mit roten Linsen und dem Basis-Suppen-Gemüse (Karotten & Kartoffeln) überlegt.
So viel kann ich versprechen: die Erdnuss-Fans unter euch werden sie lieben 🙂

Herbstzeit ist Suppenzeit

Suppen sie Gerichte mit hohem Flüssigkeitsanteil. Sie werden meistens als warme oder auch kalte Vorspeise oder auch als selbstständiges Gericht serviert. Unterschieden wird zwischen warmen und kalten sowie zwischen klaren und gebundenen Suppen. Bei klaren Suppen wird oftmals eine so genannte Suppeneinlage wie z.B. Nudeln, Flädle, Gemüse oder Fleisch hinzugefügt.

Erdnuss Suppe mit roten Linsen
Cremige Erdnuss Suppe mit roten Linsen

Wie wird eine Suppe cremig?

Damit die Suppe von vorn herein nicht zu “dünn” ist, sollte man den Zutaten wie Linsen oder Gemüse, nicht allzu viel Flüssigkeit hinzufügen. Ich selbst koche meine Suppen im Verhältnis von 1:1.
Das bedeutet, dass ich den gleichen Anteil an Wasser wie Suppeneinlage nutze (1 Liter Wasser bei 1 Kg Gemüse).
Wenn mir die Suppe nach dem Pürieren zu dickflüssig ist, füge ich weitere Flüssigkeit hinzu.
Wenn eure Suppe lediglich aus Gemüse und Wasser bzw. Gemüsebrühe besteht, könnt ihr eure Suppe nach dem Kochen mit einem Schuss Sahne oder Milch cremig machen.

Das wird für die Erdnuss Suppe mit roten Linsen benötigt:

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Kochzeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.

Zutaten
  

  • 2-3 El Erdnussbutter (creamy oder crunchy)
  • 2 El Erdnüsse (gesalzen und geröstet)
  • 80 g rote Linsen
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 kleiner Apfel
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Muskat

Schritt 1

Die Karotten, die Kartoffeln und den Apfel schälen.
Alles in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2

Aus 850 ml Wasser eine Gemüsebrühe kochen.
Die gestückelten Karotten und die Kartoffeln hinzufügen. Für 10 Minuten in der Gemüsebrühe aufkochen.

Anschließend die Apfelstücke, die Linsen sowie die Erdnussbutter in die Brühe geben.
Die Suppe weitere 10 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Während die Suppe kocht, die Erdnüsse mit Hilfe eines Messers oder eines Multi-Zerkleinerers zerstückeln.

Schritt 4

Sobald das Gemüse weich ist, die Suppe mit Hilfe eines Stabmixers pürieren.
Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.
Die cremige Erdnuss Suppe mit roten Linsen nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kreuzkümmel würzen.

Damit die zerkleinerten Erdnüsse kurz vor dem Servieren hinzufügen und unterrühren.

Cremige Erdnuss Suppe mit roten Linsen

Guten Appetit!

Weitere leckere Suppenrezepte:
Avocado-Erbsen-Suppe
Lauch-Käse-Suppe mit Pumpernickel Croûtons
Leckere und einfache Kohlrabicremesuppe
Einfache basische Gemüsesuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back To Top